stuttgarternachrichten

Artikel aus den Stuttgarter Nachrichten vom 16.11.2002

Träume können warten

Das sagt sich so leicht: Lebe deinen Traum. Das singt sich auch so leicht. Dabei will ein Traum doch erst einmal erworben, wenn nicht gar erkämpft sein.

KNITZ sitzt mit einer Frau zusammen, die an ihrem Traumziel angekommen ist. Evelin Hänsel, Sängerin, legt ihre zweite CD vor. Und wieder sind es Lieder, Chansons, Balladen, die nur für sie komponiert wurden, und Texte, die ihr eigenes Lebensgefühl ausdrücken. Die Freude am Schönen und das Wissen um Wunden.

So erfüllt sich nun für die gebürtige Stuttgarterin der Jungmädchentraum von der Sängerin. Denn das wurde sie ja, trotz eifrigem Klavierspiel, nicht, sondern Arzthelferin und MTA; sie war wohl auch vier Jahre mit einer Band unterwegs, machte Tanz- und Unterhaltungsmusik. Aber dann verlor sie das Ziel aus den Augen.

Gewisse Lebensumstände, sagt sie, "entfernten mich von der Musik". Der Traum versank in der Warteschleife - bis zur Wiederbegegnung 1998 mit dem Komponisten und Produzenten Hermann Stichel. "Du machst gar nichts nach", bedeutete er der nun gereiften Frau, die als 18-Jährige beim Backnanger Straßenfest "Am Tag, als der Regen kam" gesungen hatte, "dir steht ein eigenes Profil zu."

Plötzlich war er wieder da, dieser Traum, und greifbar. Es entstand die erste CD mit dem Titel "Al Mare", man war angetan von der "warmen, nicht alltäglichen Stimme", doch auch ohne den wohltuenden Zuspruch war für Evelin Hänsel das Weitermachen keine Frage mehr. Von nun an wollte sie wirklich ihren Traum leben, nämlich singen. Und damit da bloß kein Zweifel aufkomme, titelte sie ihre zweite CD entsprechend: "Lebe deinen Traum".

Die Lieder, wiederum von Stichel und der Texterin Gabriele Edel, sind wie eine Reise durch die Natur, die Welt und ihre Wunder, die Tiefen und Höhen des Schicksals. Was sie besinge, sagt sie, "das kennen viele Menschen in einem bestimmten Alter". Zum Beispiel die Freude auch an kleinen Dingen, das Dunkel der Einsamkeit, verwelkte Gefühle, neues Glück, nicht zuletzt die Erkenntnis, dass nach jeder Nacht ein Morgen kommt.

Evelin Hänsel kennt ja auch die Schattenseiten, den Schmerz der Verluste, die tägliche Sorge um ihre seit 20 Jahren pflegebedürftige Mutter. Aber dem setzt sie, die dritte CD im Blick, die Musik entgegen und ihr Credo: Lebe deinen Traum!

KNITZ

 

Impressum

  |  

Datenschutz

  |  

Impressum

  |  

Datenschutz

  |